Asche zu Asche: Tagebau Cottbus-Nord von Lakoma aus gesehen

Tagebau Cottbus-Nord  vom Lakoma aus gesehen
Foto: © Susanne Max, 2015

So sieht die grüne Energiewende in Deutschland aus: Der erweiterte Tagebau Cottbus-Nord vom ehemaligen Dorf Lakoma aus gesehen, das 2006 von ihm aufgefressen wurde. Jetzt ist auch er erschöpft und soll 2015 ausgebaggert sein. Sorbische Heimat wurde für knapp 10 Jahre geopfert um das im Hintergrund befindliche Kraftwerk Jänschwalde zu füttern.

Auf Google Maps kann man das Dorf noch besichtigen und die anliegenden Teiche. In der Satelitenansicht führen die Strassen schon ins Nirgendwo.

Das Foto habe ich letztes Wochenende bei meinem kleinen Ausflug nach Cottbus aufgenommen, es hat sehr gestürmt an der Tagebaukante.

English: This is how green energy land Germany looks in reality – from my last trip to Cottbus: View from the destroyed village Lakoma over the surface mine Cottbus-North.



Comments are closed.